Monat / August 2015

Patient hat ein bekanntes Schaf-Apnoe Syndrom (~Schlaf-Apnoe)
(mit Dank an Myriam)

0
0

der Patient benötigt weiterhin eine Thrombose Profil Achse
(mit Dank an Anni)

0
0

hochgradiger V. a. Syndesmösenverletzung
(mit Dank an Christoph)

0
0

Hüpfgelenk-Prothese
(mit Dank an Sabine)

0
0

Patient leidet an Speiseohrenkrebs
(mit Dank an Chantal)

0
0

Lokalisation der Wunde: Achselhölle
(mit Dank an Victoria)

0
0

Einweisungsdiagnose: V.a. Reduzierung des ärztlichen Allgemeinzustandes
(mit Dank an Katharina)

0
0

Die Patientin erhielt bedarfsangepasst Analgesie und wurde unter physiotherapeutischer Anleitung immobilisiert
(mit Dank an Thomas)

0
0

Leber und Miez nicht tastbar
(mit Dank an Kerstin)

0
0

Kostaufbau mit Zwieback und T.
(mit Dank an Andrea)

0
0

vaginal des duodenums (~marginal)
(mit Dank an Michii)

0
0

Patient fühlt sich ausgebrannt und ausgedrückt
(mit Dank an Rebecca)

0
0

basale Hirnnerven in Takt
(mit Dank an Maria)

0
0

die Eltern wurden über die Möglichkeit der Verabreichung von Sir Fegtent informiert (~Surfactant)

0
0

.mit ausgelagertem linken Arm. Dieser wird unförmig über den Kopf gebunden. (U-förmig)
(mit Dank an Shade Light)

0
0

perianales Nierenversagen (~prärenales Nierenversagen) (mit Dank an Stephan)

0
0

Im Labor Tesa erhöht (~TSH erhöht) (mit Dank an Hildegard)

0
0

Der Patient berichtete über Klassenkämpfe (~Blasenkrämpfe)
(mit Dank an Shade Light)

0
0

beim Patienten sind keine Schweinskrankheiten bekannt) (~ansteckende Krankheiten)
(mit Dank an Anja)

0
0

Die Behandlung erfolgte gegen ärztlichen Rat
(mit Dank an ebs)

0
0

der Patient ist infektiös, ist aber nicht so schlimm
(mit Dank an Sebastian)

0
0

Pat. mit rechtsradikaler Dekompensation (mit Dank an Carina)

0
0

Faustschiss ist möglich (mit Dank an Jaqueline)

0
0

das Trachealgespräch war eitrig. (~Trachealsekret) (mit Dank an Jenny)

0
0

begannen wir eine Therapie mit Plutoniumbomben-Hämmern (~Protonenpumpenhemmern)
(mit Dank an Jan)

0
0

Nebenbefundlich noch in situ befindliche Radondrainagen
(mit Dank an eve05)

1
0

der gefickte Ureter (~geflickte)
(mit Dank an Sabine)

0
0

, im Kontakt freundlich und zugewandt, etwas selbst histrionisch

0
1

als sie auf dem Stuhl stand, verlor sie das Übergewicht und fiel vom Stuhl
(mit Dank an Susanne)

0
0

Patient ist mobil auf dem elektrischen Stuhl
(mit Dank an Marc)

0
0