Schlagwort: Ausdruck

“…Herr M. saß den ganzen Nachmittag mit MP vor dem Stützpunkt…” (~Mitpatient, ~Stationszimmer) (mit Dank an Heiko) #stilblüten #arztbriefperlen

1
0

“…es gibt Intervalle, in denen die Beschwerden nahezu beschwerdefrei sind…” (mit Dank an Ann Kathrin) #stilblüten #arztbriefperlen

3
0

“…Frau XY wurde trotz durchgeführter Reanimationsmaßnahmen für tot erklärt.” (mit Dank an Steph) #stilblüten #arztbriefperlen

2
0

“…Der Patient lebt zuhause und kommt mit seiner Ehefrau im Alltag gut zurecht.” (mit Dank an Maria) #stilblüten #arztbriefperlen

1
0

“…bei Verdacht auf eine Lungenembolie leiteten wir sofort die enttäuschende Diagnostik ein…” (mit Dank an Katja) #stilblüten #arztbriefperlen

0
0

“Angesichts der Tatsache, dass jedoch derzeit keine Änderung der Veränderung bestehen, erscheint eine medikamentöse Therapie nicht erforderlich.” (mit Dank an Ohndréa) #stilblüten #arztbriefperlen

1
0

Ich bitte Sie inständig, die letzte vier Briefe wirklich zu lesen, das erspart uns die nächste Einweisung. Mit kollegialen? Grüßen, (mit Dank an Andreas)

0
0

Die Patientin klagte zudem über eine Besserung der Harninkontinenz (mit Dank an Honig)

0
0

Patient lebt in monogamer, homophober Beziehung

0
0

die Patientin gab an, sie habe alle aufgeführten Nebenwirkungen stark gehabt (mit Dank an Ruth)

0
0

, im Kontakt freundlich und zugewandt, etwas selbst histrionisch

0
1

Nachdem das Gelenkempyem besiegt war erfolgte eine intensive physio- und ergotherapeutische Behandlung

mit Dank an lorelei

 

0
0

Während des Aufenthaltes kam es zu einer pathologischen Oberschenkelfraktur rechts bei vermutlich bösartigem Tumor der Niere, die genagelt wurde

mit Dank an papiertiger

 

0
0

Die Patientin klagt über rezidivierenden retrosternalen Druck, Appetitlosigkeit, Brechreiz, Übelkeit. Kein Erbrechen mehr seit dem Tod des Ehemannes

mit Dank an Nagel

 

0
0

…zeitnahe Entlassung des Patienten in die Kurzzeitpflege beschlossen, wo die fleißige Vergabe der Augentropfen unkompliziert erfolgen kann…

mit Dank an unbekannt

0
0

…der 78-jährigen Patientin sei im Verkehr ein anderer Teilnehmer von hinten reingefahren…

mit Dank an Andreas

0
0

…Er hätte ihr einen Blumentopf auf den Fuß geschmissen. Dieser würde immer noch schmerzen…

mit Dank an unbekannt

0
0

…Hr. X wurde während der Visite sehr wütend, er muss die Diagnose Darmkrebs erst noch verdauen…

mit Dank an Francesco Luca

0
0

…Patient schläft ständig ein, z.B. hier schon wieder…

mit Dank an sd-richau

1
0

…bei rektaler Untersuchung innere Hämorrhoiden, Patient wurde am Rollator mobilisiert…

mit Dank an lorelei

0
0

“…Die Patientin wurde am selben Tag operativ geschlossen frakturreponiert und kirschnerdrahtgespickt…”

mit Dank an AnMa

0
0

…Der Patient hat zwei Kinder im Alter von 3,6 und 10 Jahren…

mit Dank an D.D.

0
0

Der Patient wurde durch den Notarzt eingeliedert

mit Dank an ARIhl

0
0

…in den letzten Wochen sei es laufend schlechter geworden. Ihr rechter Fuß knicke ab und zu weg, wenn sie spazieren gehe…

mit Dank an unbekannt

0
0

…um einem weiteren Gewichtsverlust vorzubeugen, jogge er regelmäßig…

mit Dank an unbekannt

0
0

…Der Ehemann, welcher wegen diabetischer Komplikationen nur mit fremder Unterstützung mobil ist (in den Rollstuhl gebunden)…

mit Dank an unbekannt

0
0

…Ihr Exehemann hatte 2002 einen schweren Unfall und ist 7 Jahre lang von ihr mit einem hirnorganischen Psychosyndrom gepflegt worden…

mit Dank an unbekannt

0
0

…Sie beschreibt in der Aufnahmesituation Angstzustände sowie eine ausgeprägte Übelkeit und Abschiedsverlust…

mit Dank an unbekannt

0
0

…Die Patientin gibt an, in den letzten 25 Jahren von ihrem Exmann sowohl körperlich als auch psychisch verprügelt worden zu sein…

mit Dank an unbekannt

1
0

…nächster Angehöriger sei ihre Katze…

mit Dank an apple

0
0

…Immer wieder war Herr M. durch Kleinigkeiten schnell zu orientieren…

mit Dank an unbekannt

0
0

…Wir übernahmen den Patienten nach einem Sturz aus der neurologischen Abteilung des Klinikums Musterstadt…

mit Dank an unbekannt

0
0