Schlagwort: Therapie

“…Patient wurde gelagert, Saufkompresse aufgelegt…” (mit Dank an Simone) #stilblüten #arztbriefperlen

1
0

“…die Therapie mit Protonenbombenhemmern sollte für mindestens 3 Wochen fortgesetzt werden…” (mit Dank an Tim) #stilblüten #arztbriefperlen

3
0

“…ein Anschleichschema für Cortison wurde dem Patienten mitgegeben…” (mit Dank an Barbara) #stilblüten #arztbriefperlen

1
0

“…im Verlauf empfehlen wir eine Vorstellung auf der dermatologischen Abteilung wegen Palmenplantagen-Erythem…” (~palmoplantarem Erythem) (mit Dank an Alex) #stilblüten #arztbriefperlen

0
0

“…die Oesophagusstenose wurde erfolgreich aufpoliert…” (~aufbougiert) (mit Dank an Thomas) #stilblüten #arztbriefperlen

1
0

Anordnung: “Pat. soll 3x täglich Sohle inhalieren” (mit Dank an Theresa) #stilblüten #arztbriefperlen

1
0

“…Die Patientin äussert, daß ihr im Notfall schonmal Kerosin gespritzt worden sei…” (~Krenosin) (mit Dank an Erica) #stilblüten #arztbriefperlen

0
0

“…der Patient war trotz 10mg Diazepam weiterhin nicht erweckbar…” (mit Dank an Jan) #stilblüten #arztbriefperlen

2
0

“…wir führten daraufhin eine Zukunftsvision durch…” (~Circumcision) (mit Dank an Ramona) #stilblüten #arztbriefperlen

0
0

“…Subdurale Stomaresektion” (~subtotale Strumaresektion) #stilblüten

0
0

theoretisch eingestellter Gestationsdiabetes

(~diätetisch) mit Dank an Naima

 

0
0

Initial therapierten wir die Patientin mit einem Latexperfusor

(~Lasixperfusor) mit Dank an Anton

 

0
0

so dass eine Sauerstoffgabe über Magensonde erforderlich war

mit Dank an mattes

 

0
0

wurde seriöse Flüssigkeit punktiert

mit Dank an Jürgen

 

0
0

bei erneuten Kopfschmerzen immer Tee

(~MRT) mit Dank an Sonnen

 

0
0

Die Mukositis wurde mit lokalanästhesierenden und fliegenden Hirnspüllösungen behandelt.

(Diktiert war: pflegende Mundspüllösungen)

mit Dank an Tinchen

 

 

0
0

Während des Aufenthaltes kam es zu einer pathologischen Oberschenkelfraktur rechts bei vermutlich bösartigem Tumor der Niere, die genagelt wurde

mit Dank an papiertiger

 

0
0

Es wurde kein transthorakaler Blasenkatheter gelegt

mit Dank an D.D.

 

0
0

in Rahmen der Vorbereitung zu eine Koloskopie wurde die Patienten abgeführt

mit Dank an lorelei

 

0
0

…die Infektparameter waren deutlich rückläufig, so dass wir die Patientin oralisieren konnten…

mit Dank an Jesse

0
0

…Teilamputation des 2. Fingers am 02. 03., 03. 03., 07. 03., 21. 03., 23. 03. und 27. 03. 06…

mit Dank an AnMa

0
0

…nach kommunikationslosem postoperativen Verlauf…

mit Dank an D.D.

0
0

der Eingriff erfolgte in Berodualanästhesie

mit Dank an Bärentöter

0
0

…Wir behandelten die Gischt mit Allopurinol…

mit Dank an unbekannt

0
0

…bei Hypoglykämie von 24 mg/dl hatte der Patient dort Glukose und Abfallsaft erhalten, seit dieser Zeit sei er wach und orientiert gewesen…

mit Dank an bewe

0
0

“…Die Patientin wurde am selben Tag operativ geschlossen frakturreponiert und kirschnerdrahtgespickt…”

mit Dank an AnMa

0
0

…Somit verordneten wir dem Patienten Karnakengymnastik…

mit Dank an Mel Maus

0
0

…Thromboseprophlaxe mit Klecks Sahne…

mit Dank an wjsl

0
0

…zur Dämpfung der Entzugssymptome erhielt der Patient eine Bedarfsmedikation mit Pimperidon…

mit Dank an unbekannt

0
0